Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu schreiben Anmelden


Passwort vergessen??

Foren durchsuchen:


 






Mindestanzahl der einzugebenden Zeichen ist 4 – Die maximale Anzahl beträgt 84 Zeichen
Wildcard benutzen:
*  stimmt mit einer Anzahl von Zeichen überein    %  stimmt genau mit einem Zeichen überein

Erfolglose Verwachsungsoperationen mit CO2 – Gas…

BenutzerBeitrag

17:37
10. Juli 2010


Informer

Gast

Beitrag 18:04 – 12. Juli 2010 bearbeitet von Informer


Bitte beim Thema oben anschauen, was passiert, wenn Chirurgen keine Adhäsionsbarrieren einsetzen…

Aber auch, wenn die beste Adhäsionsbarriere eingesetzt wird, aber mit Kohlendioxid – Gas, ist die Chirurgie in den meisten Fällen wirkungslos und unnötig.

 

Dieses Bild zeigt die Wundfläche nach einer langen Vrewachsungslösung mit CO2 – Gas:

 

 

nach Einsetzen des SprayGel sieht man, dass es nur an einigen Punkten haftet, aber nicht die gesamte Wundfläche abdeckt. Ja es gleitet sogar nach unten weg ! Das passiert, da das Bauchfell durch das CO2 sauer und sauerstoffarm ist.

Und hier ist eine ähnliche Fläche aus einer gaslosen laparoskopischen Verwachsungslösung…

und nach Abdecken mit SprayGel !

Vergleichen Sie bitte oben mit der abgedeckten Fläche beim Einsatz der Laparoskopie mit Gas…

Kommentar: der schmale Spraystrahl beim Einsatz in der Gas-Laparoskopie verhindert die Abdeckung großer Flächen, d.h. ein kit SprayGel deckt kleinere Flächen ab als unter der gaslosen Methode (also MEHR Kosten).

Das SprayGel klebt an einzelnen Punkten, bedeckt aber nicht die gesamte Wundfläche gleichmäßig.

Meiner Meinung nach geschieht dies, weil der Gasdruck verhindert, dass sich das SprayGel richitg mit Luft vermischt und kleinste Sprühpartikel bildet UND durch das saure und sauerstoffarme Bauchfell wird das SprayGel gar nicht aufgenommen !!!

Folgerung: Nach meiner persönlichen Meinung ist das enorm wichtige Abdecken der Wundfläche mit SprayGel nur unter dem Einsatz der gaslosen Laparoskopie möglich. Deshalb glaube ich, dass unsere Ergebnisse die besten bleiben, solange keine anderen Chirurgen die gaslose Lift-Laparoskopie zur Operation bei Verwachsungen einsetzen werden. 

VG Dr. Kruschinski



Infos zum EndoGyn Forum

Zeitzone:UTC 0

Die meisten Nutzer gleichzeitig online: 32

Im Moment online:
2 Gäste

Aktuell im Thema unterwegs:
1 Gast

Forumstatistiken:

Gruppen: 8
Foren: 15
Themen: 27
Beiträge: 28

Mitglieder:

Es gibt 3 Mitglieder
Es gibt 2 Gäste

Aktivste Mitglieder:

Neueste Mitglieder: Dr.K