Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu schreiben Anmelden


Passwort vergessen??

Foren durchsuchen:


 






Mindestanzahl der einzugebenden Zeichen ist 4 – Die maximale Anzahl beträgt 84 Zeichen
Wildcard benutzen:
*  stimmt mit einer Anzahl von Zeichen überein    %  stimmt genau mit einem Zeichen überein

und was, wenn der Chirurg den Darm in die Bauchdecke einnäht…

BenutzerBeitrag

06:17
14. Juli 2010


Informer

Gast

Beitrag 06:36 – 14. Juli 2010 bearbeitet von Informer


Wir kriegen all die Fälle, die kein anderer Chirurg mehr operieren möchte.

Hier ist eine 84 jährige Petientin, wo der Chirurg beim Verschluss der Bauchdecken den Dickdarm in die Bauchdecke mit eingenäht hatte. 

Sie konnte 11 Jahre lang jeine feste Nahrung zu sich nehmen.

Nach extensiver Verwachsungslösung von der Bauchwand, konnten wir die Bescherung sehen, die der Chirurg in ihrer letzen Chirurgie beim Bauchverschluss gemacht hatte.

Bitte beachten Sie all die Nähte, dir durch den Darm gehen, es sind sich nicht wieder auflösenden Nähte, die nicht nur falsch angelegt wurden (Darm miteingenäht), sondern sie bewirken auch eine massive Fremdkörperreaktion und Verwachsungen…

 

 

Wir entfernten alle Nähte vom Darm:

 

 

 

 

und konnten die Chirurgie ohne Komplikationen beenden…

 

 

und mit SprayGel die Wundflächen abdecken.

 

 

In der second look Laparoskopie fanden sich keine Verwachsungen…

 

 

Sie konnte alles wieder essen, was sie 11 Jahre nicht geniesen konnte …

 

 

vor allem Eis, dass sie sehr liebt.

 

 

Dr. med. Daniel Kruschinski



Infos zum EndoGyn Forum

Zeitzone:UTC 0

Die meisten Nutzer gleichzeitig online: 32

Im Moment online:
1 Gast

Aktuell im Thema unterwegs:
1 Gast

Forumstatistiken:

Gruppen: 8
Foren: 15
Themen: 27
Beiträge: 28

Mitglieder:

Es gibt 3 Mitglieder
Es gibt 2 Gäste

Aktivste Mitglieder:

Neueste Mitglieder: Dr.K