Author Archive: Informer

rss feed

Visit Informer's Website

Eileiterunterbindung - weibliche Sterilisation

Eileiterunterbindung – weibliche Sterilisation

      Kleinste Verschorfungsnarben: Durch spezielle, in unserem Team entwickelte Instrumente, die GLaDiaThOR1) Zangen und Scheren ist es möglich, die Breite des Verschorfungsrandes milimetergenau anzupassen, so dass bei der Sterilisation nur der Eileiterteil verschorft wird, der keine kollateralen Gefässe zum Eierstock führt. Dieser Eileiterteil wird dann auch noch herausgeschnitten, so dass die Methode sehr sicher verhütet, aber den Vorteil hat, dass die Verschorfungsnarben […]

10. April 2010
Die neue EndoGyn Website

Die neue EndoGyn Website

Willkommen bei EndoGyn®
Endoscopic Gynecology Centers
Bitte wählen Sie oben aus den Hauptmenüs.
Wenn Sie unter „Spezialgebieten“ ein entsprechende Gebiet auswählen, öffnen sich weitere Seiten zu Ergebnissen unserer Therapie in diesem Spezialgebiet.

13. März 2010
Gaslose Bauchspiegelung im ZDF

Gaslose Bauchspiegelung im ZDF

  Medienbericht über die gaslose Bauchspiegelung im Magazin "Gesundheit extra" im ZDF

16. März 2010
Gaslose Laparoskopie-gaslose Bauchspiegelung aus der Sicht einer Patientin

Gaslose Laparoskopie-gaslose Bauchspiegelung aus der Sicht einer Patientin

  Gaslose Lift-Laparoskopie-die Sicht einer Patientin Wie empfinden die Patienten die gaslose Lift-Laparoskopie ? Eine kurze Stellungnahme einer Patienten, die beide Methoden, also die Bauchspiegelung mit Gas und jetzt die gaslose Laparoskopie erlebt hatte. Zum Online Video Atlas mit diesem Beitrag

21. März 2010

Verwachsungen kommen immer wieder

Übliche Operationen wegen Verwachsungen ohne anschließende Behandlung mit sog. Barrieresubstanzen, wie z.B. SprayShield sind absolut unnötig, da die Verwachsungen wieder kommen. Die Verwachsungen-Operationen sind auch gefärlich, da häufig Komplikationen stattfinden können. Nachfolgende Bilder zeigen. warum z.B. eine chirurgische Entfernung von Verwachsungen nicht ohne einer sog. Verwachsungen-Barriere (am besten SprayShield) stattfinden sollten: Diese Patientin hat Verwachsungen […]

23. März 2010
Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

  Lassen Sie es nicht zu, dass bei Ihnen Verwachsungen entstehen ! Möglichkeiten, um die schmerzhaften und gefährlichen Folgen zu verhindern, unter denen bis zu 93% der Patienten nach Bauchoperationen zu leiden haben.   Gesetzt der Fall, bei 9 von 10 Patienten würden postoperative Infektionen entstehen, würde da der Arzt nicht Antibiotika oder ihre Dosierung […]

23. März 2010
Gebärmutterentfernung bei EndoGyn: was machen wir anders ?

Gebärmutterentfernung bei EndoGyn: was machen wir anders ?

  Eine Hysterektomie stellt eine der am häufigsten durchgeführten gynäkologischen Operationen dar.  Weltweit werden ca. 75% der Hysterektomien aus unterschiedlichen Gründen als große Bauchoperation durchgeführt.  Die Hysterektomie ist eine effektive Standardmethode, um krankhafte Gebärmutterblutungen, Uterusmyome, Adenomyome, Endometriose und andere gutartige Erkrankungen zu behandeln.  Minimal invasive Operationstechniken, wenn sie indiziert sind und regelrecht durchgeführt werden, haben […]

25. März 2010
Über Gebärmutterentfernung

Über Gebärmutterentfernung

  HYSTEREKTOMIE Was ist eine Hysterektomie ? Unter einer Hysterektomie versteht man eine große Operation, bei welcher der Uterus (Gebärmutter) entfernt wird. Es ist eine der am häufigsten bei Frauen weltweit durchgeführten Operationen.  Eine Hysterektomie wird bei verschiedenen Problemen, die bei Frauen im Bereich der Fortpflanzungsorgane auftreten können, durchgeführt und abhängig von der Art der […]

25. März 2010
Bauchspiegelung ohne Vollnarkose

Bauchspiegelung ohne Vollnarkose

Die Technik der gaslosen Lift-Laparoskopie erlaubt die Durchführung der endoskopischen Operation, wie z.B. einer Sterilisation oder Eierstocks-OP oder sogar eine Gebärmutterentfernung unter regionaler Betäubung, was bisher wegen dem massiven Druck des Gases im Bauchraum bei der Gas-Laparoskopie und der damit verursachten Schmerzen und Organkompression (Zwerchfell, Lunge) nicht möglich war. Somit erlaubt die gaslose Lift-Laparoskopie die Operation ohne Vollnarkose und […]

25. März 2010
Welche unterschiedlichen Arten von Verwachsungen gibt es ?

Welche unterschiedlichen Arten von Verwachsungen gibt es ?

Verwachsungen entwickeln sich, wenn Reparaturmechanismen des Körpers auf eine Gewebezerstörung wie bei Operationen, Infektionen, Trauma oder Bestrahlung reagieren. Obwohl Adhäsionen überall auftreten können, sind die häufigsten Lokalisationen im Bauch und Becken.

31. Juli 2010